Milli

Musik & Tanz Mariechen

Alle Konzerte unter www.tatort-jazz.de

Geboren wurde sie in Essen-Werden, hatte dort und in Kettwig eine glücklich Kindheit mit ihrer Familie an der Ruhr. Als Kind wollte sie Tanzmariechen werden...

Doch daraus wurde nix.­

»… Sie wurde stattdessen eine der einflussreichsten und umtriebigsten Musikerinnen der Region …«

… schrieb Tom Thelen von der WAZ Bochum.

 

Den lieben langen Tag Singen

Milli Häuser

Ihr Großvater mütterlicherseits, der selbst Sänger war, brachte ihr das Singen bei. Er legte ihr, neben Opern und Operetten, eine seiner Lieblingssängerinnen Mahalia Jackson nahe. Mit zehn Jahren lernte sie dann Gitarre spielen und schrieb sofort eigene Songs. Aber es gehen nicht immer alle Wege geradeaus und so dauerte es noch einige Jahre, bis sie dann doch endlich nur Sängerin wurde.

»… Sie studierte Tanz in Essen, Düsseldorf und Bern (ch). Dieses Studium finanzierte sie durch Jobs als Kellnerin, Surflehrerin, Tankwartin, Tonangelhalterin beim Film, Plakatkleberin, Darstellerin beim Theater, Sängerin TV & Radio Werbung, Videofilmerin für Bands …«

Foto: Kurt Rade

Der Weg

Neben dem Tanzen spielte sie damals bereits in verschiedenen Bands und verdiente nebenher über zehn Jahre Geld mit ihrer Stimme für Radio oder TV Werbung u.a. L'Oréal Paris, Becks Bier, Coca Cola, Cannon, Hohes C, u.v.m.. Auf ihrer musikalischen Reise spielte sie in verschiedenen Bands Rock, Punk, Pop, Reggae, Funk, House, Chansons, Rock'n Roll und fand dann den Weg zum Jazz.

»… Nach einem Auftritt beim “Montreux Jazz Festival” beschloss sie das Tanzen gegen das Singen zu tauschen und arbeitet heute als Jazz-Sängerin und Komponistin … oder Sidefrau als Funk und Reggae - Gitarristin …«

Aktuelle Programme:

  • »The Legend of Monk« - Tribute to Thelonious Monk | im Quartett | im Duo
  • »PADI Orchestra« - „Global Pop“ im Caribbean Style
  • »Milli Häuser Groups« - Jazzsongs (von Duo bis Quintett für Galas, sonstige Veranstaltungen)
  • »The Swinging Ballroom Orchestra« | tanzbare Swingschätzchen der 30 - 60ger Jahre
    (Lindy Hop Tanz-Veranstaltungen, sonstige Gelegenheiten)
  • »Mondwinde« - inklusives, interdiszipinäres Projekt | Music & Dance Ensemble
    (für Seminare, Vorträge, Events, Festivals)
  • »NACKT« Freie Musik - Musikperformance | Illustration | Installation (im Trio)

2006 etablierte ich in Bochum die Reihe »Tatort Jazz«, die ich erst sechs Jahre lang jeden Mittwoch durchführte und seit 2012 bis heute einmal bis mehrmals im Monat koordiniere und organisiere. Feste Veranstaltungsorte sind der Bahnhof Langendreer / Halle und das Kunstmuseum Bochum / Forum. Auch geht Tatort Jazz on Tour zu anderen Spielorten / Städte. Es spielen wechselnde, namhafte Gastsolisten aus der Region und darüber hinaus mit dem festen »Tatort Jazz Hausband Trio«. Es fanden drei Tatort Jazz Festival-Großveranstaltungen statt. In der Stadthalle Wattenscheid / Freilichtbühne Wattenscheid und im Kunstmuseum Bochum, sowie Spezial-Veranstaltungen wie das jährliche Tatort Jazz "Sommer Jazz Fest" u.a. im kleinen und großen Sall des Musikforum Ruhr und die regelmäßige Teilnhame am Bochumer Musiksommer.

Aus unserem großen Musiker*innen Netzwerk, aus dem Tatort Jazz Zusammenhang, können Sie für Ihre Veranstaltung schöpfen und verschiedene Tatort Jazz Bands buchen
Einfach anfragen bei Milli Häuser: milli-haeuser@gmx.de. Gerne stelle ich Ihnen eine für Sie perfekte Band zusammen. 

Workshops / Unterricht

  • 2010 bis 2017 Lehraufträge an der TU Dortmund im Bereich Musik: »Stimme, Liedpraxis, Liedbegleitung« und »Musik und Bewegung«.
  • Musikschule Dortmund 2011 bis 2020 und Gesamtkunstwerk e.V.: Gesangsunterricht im Bereich Jazz und Pop und inklusive Ensemblearbeit
  • Tatort Jazz Schule in Bochum: Gesangsunterricht im Bereich Jazz, Pop, Chanson, Akustikgitarre / Liedbegleitung.
  • Freien Waldorfschule Essen. Seit 2017 Ltg. Trommel- und Perkussionsensemble
  • 4 Jahre Chorleitung "Madonna Chor" Bochum Madonna e.V.
  • Bandchoaching, Bühnenpräsentation für Einzelmusiker*innen und Bands
  • Workshoparbeit in den Bereichen Musik & Bewegung, inklusive Musikprojekte, Kulturcamps, Musik Auslandworkshops, Lehrerfortbildungen.
  • Körper-Haltungsproblembehandlungen bei Musikern (im Bereich, Schulter, Rücken, ect.)
  • Musik Videofilm | Fotografie
Milli im Unterricht

Der besondere Workshop

Der ganz besondere Workshop!
Video- und Hörspielproduktionen mit Musik
Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene


Wir drehen ein MUSIKVIDEO:

Das Ziel
bei diesem Workshop ist es, das Medium Musikfilm kennenzulernen und die Förderung zur Kreativität in der Gemeinschaft, sowie Körperpräsenz, Ausdrucks-möglichkeiten, die Stimme und das Selbstbewusstsein der einzelnen Teilnehmer sanft zu erkunden und in seiner Diversität zu stärken, in empathischer Zusammenarbeit mit allen Teilnehmer*innen. Das Thema des Films wird im Vorfeld individuell ausgewählt.

Workshop- Kurzbeschreibung in einfacher Sprache:
Gemeinsam mit Dir und den anderen Teilnehmer*innen stellen wir ein eigenes Musikvideo her. Wie das geht, lernst Du in diesem Workshop. In unserem kleinen Filmteam sind wir alle aufeinander angewiesen. Jeder kann sich mit seiner Kreativität und Begabung einbringen und ausprobieren. Im Video kommt alles zusammen: Musik, Tanz, Theater und Film- und Ton Technik und noch ein paar Kleinigkeiten mehr. Ganz schön viel. Aber das ist für uns kein Problem, denn jedes Kind hat seine Talente, die es hier zeigen oder entdecken kann... . Am Ende steht unser wunderbares, selbstgedrehtes Musikvideo.
Genaues zum Ablauf bitte erfragen unter Mobil: 0179/9118630 oder milli-haeuser@gmx.de

Video-Beispiele - schauen Sie gerne hier in zwei Videos hinein:
„Lieblingsmensch(en)“ oder „Wir träumen von einer besseren Welt“

 

Sprach- und Musik HÖRSPIELPRODUKTIONEN / Podcast
Wir arbeiten mit eigenen- sowie vorhandenen Texten, Geschichten, Märchen u.s.w., die dementsprechend kindgerecht in einfacher Sprache umgeschrieben werden. Letzteres kann auch gerne an Schulen in Zusammenarbeit mit den Lehrer:innen erfolgen.

- Wir verfügen über eigenes, transportables und professionelles Tonaufnahme-Equipment, sowie über einige Kleininstrumente zur Vertonung.

Das Ziel bei diesem Workshop ist es, das Medium Hörspiel (näher) kennenzulernen und gemeinsam ein Hörspiel zu gestalten. Dabei wird die spielerische Sprachförderung  großgeschrieben. Es wird das Lesen gefördert, das kreative Denken und Schreiben, der logische Aufbau szenischer  Zusammenhänge erfahren und die Lust am Geschichten erfinden und erzählen geweckt. Ein weiterer wichtiger Nebeneffekt ist das gegenseitige Zuhören!  Kurzbeschreibung: Lesen, Einsprechen, Erfinden und Vertonen mit Musik und Geräuschen.
Genaues zum Ablauf bitte erfragen unter Mobil: 0179/9118630 oder milli-haeuser@gmx.de

Gemeinsame Leitungen der Workshops:
Milli Häuser (Musikerin/Sängerin, Komponistin, Tanzpädagogin, Videofilmerin)
Uwe Kellerhoff (Musiker, Komposition, Tonstudio / Aufnahmeproduktion)
Fragen: milli-haeuser@gmx.de | uwe.kellerhoff@t-online.de

Und sonst
Zusammenarbeit gibt/gab es unter anderem mit den "Kulturstrolchen" 2023 / 2024... der Stadt Bochum, der Musikschule Bochum, dem Ottilie Schönewald Kolleg (mit geflüchteten Menschen), Bochumer Sprachcamps / Musikcamps,  Lebenshilfe Bochum, TU Dormund (im Rahmen von Inklusion),  Sommercamp Thealozzi, und weitere Workshops u.a Haus Kemnade. Unsere Hörspiele/Podcasts  wurden teils vom WDR begleitet und gesendet. Das Kulturministerium förderte unsere Idee und die ersten Kurse dazu. Über meine jahrzehte lange Arbeit mit überwiegend Musik- aber auch Tanztheaterworkshops in Italien, Frankreich und Deutschland hat sich eine besondere Form der Workshoparbeit für mich herauskristallisiert. Durch diese intensive Arbeit mit verschiedensten Menschen, mit unterschiedlichster Vorbildung, Alter- und Nationalitäten, ergab sich eine besondere Form der Workshoparbeit.  Zusammen mit dem Musiker Uwe Kellerhoff erarbeitete ich ein genreübergreifendes Konzept zum lernen von Musik. Durch das Zusammenspiel von Körperarbeit, Rhythmik, Bodyperkussion, Stimme und Melodie machen wir Musik auf besondere Art ganzheitlich erfahrbar und somit das Verstehen und die Ausführung der eigentlich komplexen Zusammenhänge musikalischer Arbeit. Wir arbeiten im Team seit vielen Jahren auch mit besonderen Projekten u.a. auch zur Eingliederung und Sprachförderung von Menschen mit Migrationshintergrund, sowie im inklusiven Bereich.

Uns ist wichtig, dass am Ende die Lust und Freude des gemeinsamen, kreativen Schaffens steht und einhergehend das freie und entspannte Lernen mit- und voneinander in der Gruppe.

Weitere Workshops im musikalischen und tänzerischen Rahmen biete ich (dementsprechend) ab Grundschulalter und bis Erwachsenenbildung an.
Einfach nachfragen.


Zu guter letzt gestalte ich auch Events und Veranstaltungen

im Rahmen meiner Arbeit. Dazu gehören: Ideentwicklung, Planung, Gestaltung und Organisation für Firmen, Festivals und private Parties,
wo mein »Know-how« und meine persönlichen Kontakte, aus meiner langjährigen Zusammenarbeit mit diversen Firmen wie u.a. die Autostadt Wolfsburg, sowie Künstlern und Veranstaltern aus allen Branchen,  einfließen. Haben Sie Interesse? Dann stelle ich Ihnen gerne ein inhaltliches Paket für Ihre Veranstaltung, sowie meine Referenzen zusammen. Direktkontakt: milli-haeuser@gmx.de

Medien, Musik workshop